Silberblütencup 2019

am 23. November in Kolbermoor

In diesem Jahr starteten 12 unserer Turnerinnen bei diesem schönen Freundschaftswettkampf des Turngau Wendelstein. Für die meisten unserer Turnerinnen war es der erste LK Wettkampf. Deshalb freuten sie sich besonders über die tollen Platzierungen.

LK 3 - Jugend A/B                                                    

1. Platz, Carla (2005)                                             

LK 3 - Jugend C                                           

1. Platz, Livia (2007)   13. Platz, Felicia (2007)

LK 3 - Jugend D

1. Platz, Ilvy (2008)      4. Platz, Lisa (2009)

LK 4 - Jugend C

2. Platz, Elena (2007)   6. Platz, Paulina (2007)

LK 4 - Jugend D

1. Platz, Carla (2009) und Ami (2009)    3. Platz, Zoe (2008)

4. Platz, Alisa (2008)    9. Platz, Sophie (2009)


Regionalentscheid Oberbayern in Ebersberg

Jugend D - 3. Platz

Am 9. November 2019 startete unsere Jugend D Mannschaft mit Ilvy (08), Lisa (09), Greta (09), Victoria (09) und Emma (10) beim "Regionalentscheid Oberbayern" in Ebersberg. Für diesen Wettkampf hatten sie sich beim Gaufinale in Unterföhring qualifiziert. Nachdem die Mädels an ihrem schwächsten Gerät, dem Sprung, leider gleich am Anfang zwei Stürze in Kauf nehmen mussten, turnten sie an den restlichen Geräten fast fehlerfrei. Am Ende durften sie sich über den 3. Platz freuen. 


Turngau Liga Finale 2019

vom 11.-13. Oktober in Unterföhring

Am Freitag sicherte sich die Jugend A/B (Liga 2) mit Beija, Carla, Marie, Mara und Frieda den 2. Platz. 

Weiter ging es am Samstag mit den Mannschaften der Jugend D (Liga 1 und Liga 2). Ilvy, Emma, Greta, Lisa und Victoria starteten in der Liga 1. Sie belegten mit 255,65 Punkten einen tollen 2. Platz und qualifizieren sich damit für den Regionalentscheid in Ebersberg. Carla, Hanna, Feli, Lilo und Maya hatten leichte Probleme mit den neuen Übungen und belegten in Liga 2 den 7. Platz. 

Die Mannschaften der Jugend C waren erst vor zwei Wochen beim Aufstiegswettkampf zur Bayerischen Turnliga gestartet. Noch dazu kam der Ausfall einer verletzen Turnerin. Entsprechend geschwächt gingen die Mädels an die Geräte. Victoria, Livia, Svenja, Feli und Ami erreichten dennoch einen guten 6. Platz in Liga 1, Elena, Paulina, Zoe, Alisa und Sophie belegten in Liga 2 den 7. Platz.

Am Sonntag machten unsere Minis (Jugend F, Liga 1 und 2) den Abschluss. Für viele war es der erste Wettkampf, entsprechend groß war auch die Aufregung. 

Die sehr junge Mannschaft mit Cora, Chiara, Carla und Lola musste ohne Streichwertung turnen. Die 5- jährigen Mädchen zeigten in Liga 2, was sie in den letzen Monaten alles gelernt hatten.

Pauline, Mia, Mariele, Chiara und Sophie turnten in Liga 1. Die 6 und 7- jährigen Turnerinnen konnten mit schweren Elementen wie Flick-Flacks, Kippe am Stufenbarren und Handstand am Balken, als auch mit schöner Ausführung auf sich aufmerksam machen. Obwohl sie am Balken fünf Absteiger in Kauf nehmen mussten, konnten sie sich bei der Siegerehrung über den 1. Platz freuen. Außerdem freuten wir uns über einen tollen 1. Platz von Pauline und weitere tolle Top-Ten Platzierungen in der Einzelwertung. 

Jenny Grob


Oberbayerische Mannschaftsmeisterschaften Ak 7

am 6. Juli in Unterhaching

Erstmals stellte der USC bei den Oberbayerischen Meisterschaften eine ganze Mannschaft in der Ak 7. Helena und Pauline hatten bereits in diesem Jahr schon die Übungen der Ak 7 geturnt, für Mariele und die erst fünfjährige Mia war es ein Debüt. 

Leider hatte Pauline gleich am Anfangsgerät, dem Reck, ein bisschen zu viel Schwung beim Rückschwung und musste das Gerät verlassen. Die Mädchen konnten aber tolle Handstände am Balken präsentieren und zeigten die anspruchsvolle Bodenchoreografie der Ak 7 zur Musik. 

Es schlichen sich aber leider immer wieder Flüchtigkeitsfehler ein, die eine besser Platzierung verhinderten. Die Turnerinnen belegten am Ende den vierten Rang, zum Greifen nahe waren Platz 2 und 3. Pauline belegte einen tollen 6. Platz in der Einzelwertung, Helena wurde 10. 


Turngau Liga Vorrunde 2019

am 25./26. Mai in Unterföhring

In diesem Jahr war der USC schon bei der Vorrunde mit sechs Mannschaften in drei Altersklassen vertreten. 

Ilvy (08), Ami (09), Lisa (09), Greta (09) und Emma (10) starteten in der 1. Liga der D Jugend (2008/2009). Nach einem spannenden Wettkampf konnten sich die Mädchen den 2. Platz sichern. Damit machen sich die Turnerinnen nun Hoffnung auf einen der begehrten Startplätze für den Regionalentscheid im November. Nun heißt es deshalb fleißig weiter trainieren, damit beim Qualifikationswettkampf am 11.-13. Oktober eine ähnliche Leistung gezeigt werden kann. Besonders stolz konnte Ilvy über ihren 2. Platz in der Einzelwertung sein, Emma belegte einen hervorragenden 5. Platz. Sie wäre sogar noch eine Altersklasse tiefer startberechtigt gewesen. Mit Greta (13.), Lisa (18.) und Ami (19.) waren alle Turnerinnen unter den Top 20. In der 2. Liga der Jugend D gingen Carla (09), Carla (09), Maya (09), Hanna (10) und Luise (10) an den Start. Für zwei der Turnerinnen war es der erste Wettkampf, da sie erst vor einiger Zeit in die Wettkampfgruppe gewechselt sind. Die sehr junge Mannschaft machte ihre Sache gut, musste aber leider einige Stürze am Balken verkraften. Am Ende reichte es für einen guten 6. Platz. 

In der 1. Liga der Jugend C (2006/2007) vertraten Svenja, Livia, Victoria, Milla und Feli (alle 2007) den USC. Die Mädchen zeigten, dass sie in der letzten Zeit sehr fleißig trainiert haben. Sie turnten auch die schwereren Übungen diesmal sehr sauber, was sich in den Wertungen deutlich bemerkbar machte. Die Konkurrenz in diesem Jahrgang ist sehr stark, deshalb konnten die jungen Turnerinnen auf ihren 4. Platz in der Endabrechnung sehr stolz sein. Die 2. Mannschaft der C Jugend musste wieder in der 3. Liga "anfangen", da der USC bisher in der C Jugend nur eine Mannschaft gemeldet hatte. Paulina (07), Elena (07), Zoe (08), Alisa (08) und Sophie (09) turnten ihre Übungen solide und landeten auf dem 2. Platz. Paulina erreichte in der Einzelwertung Platz 4.

Auch die beiden A/B Mannschaften mussten in der 3. Liga einsteigen. Beija, Marie, Frieda, Carla und Rebecca gewannen den Wettkampf mit deutlichem Vorsprung. Maya, Vivienne, Angelika und Sarah mussten ohne Streichwertung turnen und erreichten Rang 9.


Turngau München LK3 Mannschaft

am 07. April 2019 in Unterföhring
Auch in diesem Jahr starteten wir mit einer Mannschaft beim LK3 Wettkampf (Jahrgang 2010 und älter) des Turngau München. In der Mannschaft turnten Rebecca, Victoria, Svenja, Ilvy, Livia, Milla, Lisa und Greta. Die Mädels mussten leider am Balken mehrere Stürze verkraften, zeigten aber sehr ordentliche Boden- und Stufenbarrenübungen mit Saltos, Flick-Flacks, Kippen und Sohlwellen. Die 9- bis 13-jährigen Turnerinnen konnten sich am Ende über den 7. Platz von 20 Mannschaften freuen! 

 


Weilheimer Frühlingscup 2019


Ak 6

Sophie, Mia und Lucie zeigten unter anderem schon ordentliche Umschwünge, Räder und Kopfstände und standen alle zum Schluss verdient auf dem Treppchen!


Ak 7

Pauline und Helena mussten schon schwerere Pflichtteile turnen. Aber selbst der Aufgrätschunterschwung, der Handstand am Balken und die Bodenchoreographie zur Musik waren für die beiden kein Problem und sie konnten sich über Platz 1 und 3 freuen.


LK 3

Die Mädels der LK3 (Frieda, Victoria, Livia, Ilvy, Greta, Lisa, Emma) zeigten teils zum ersten Mal ihre eigenen LK Übungen. Leider verhinderten viele Stürze am Balken bei einigen Turnerinnen bessere Platzierungen. In der LK3 2005-2007 erreichte aber Livia (2007, 2. Platz), in der LK 3 2008-2010 erreichten Ilvy (2008, 1. Platz), Emma (2010, 2. Platz), Greta (2009, 3. Platz) sogar Podestplätze. 


Turngau Liga Finale 2018 

am 6./7. Oktober

Das Wettkampfwochenende startete mit den Durchgängen der E- Jugend (2009/2010). Hanna, Hanna, Carla, Carla und Maya turnten in Liga 2. Sie überzeugten mit sicher geturnten Übungen und konnten sich deshalb, wie auch in der Hinrunde, über den 1. Platz freuen. Ami, Victoria, Emma, Lisa und Luisa vertraten den USC in der 1. Liga. Die 8- und 9- jährigen Mädchen konnten schon schwere Elemente wie Flick-Flacks, Kippen am Stufenbarren und Räder am Balken in sehr ordentlicher Ausführung zeigen. Bei der Siegerehrung war die Spannung deshalb groß und die Freude umso größer, als auch die zweite E- Jugend Mannschaft den obersten Treppchenplatz stürmen durfte.

Victoria, Svenja, Milla, Livia und Ilvy gingen in der 1. Liga der Jugend D (2007/2008) an den Start. Die Mädels kamen nicht ganz fehlerfrei durch den Wettkampf und belegten bei starker Konkurrenz den 5. Platz. Deutlich besser lief es bei Paulina, Ayasha, Sophie, Alisa und Zoe, die in der 3. Liga der Jugend D an den Start gingen. Mit 14 Punkten Vorsprung auf Rang 2 holten sich die Mädels den Sieg in dieser Wettkampfklasse. Ayasha (1.) und Paulina (3.) erreichten auch in der Einzelwertung super Platzierungen.

Für die meisten Turnerinnen der Jugend F (2011/2012) war es der erste Wettkampf. Leider klappte bei Pauline, Helena, Mariele, Lena und Mia das meiste noch nicht so wie im Training, die Mädchen konnten aber mit sehr sauberer Ausführung auf sich aufmerksam machen. Am Ende konnten sich alle über einen tollen 2. Platz der Mannschaft und hervorragende Einzelergebnisse von Pauline (2.) und Helena (4.) freuen. 


Weilheimer Stadtmeisterschaften

am 7. Juli 2018

 

Ak 6

Helena und Pauline zeigten in der Ak 6 schöne Aufzüge und Umschwünge am Reck und turnten die geforderte Bodenübung mit Choreographie sehr ordentlich durch. In einem Starterfeld von 9 Turnerinnen konnte Helena sich bei ihrem ersten Wettkampf über den 2. Platz freuen, Pauline landete knapp dahinter auf dem 3. Rang.

 

LK 3 (9-11 Jahre und 12-14 Jahre)

Die meisten unserer 8 Turnerinnen turnten das erste Mal ihre Übungen mit den Inhalten der LK 3 in einem Wettkampf. Frieda, Rebecca, Victoria, Ilvy, Svenja, Livia, Milla und Ayasha turnten schöne Kippen am Stufenbarren und Bogengänge am Balken. Das Highlight waren die neuen individuellen Übungen am Boden. Nach einem tollen Vierkampf konnte sich Frieda in der Altersklasse 12-14 Jahre über den 1. Platz freuen. In der Altersklasse 9-11 verpasste Ilvy knapp das Treppchen (4.), dicht gefolgt von Livia (5.) und Victoria (6.).

 

Ein großes Dankeschön an die Ausrichter vom TSV Weilheim für die Durchführung des tollen Wettkampfes!


Bayernpokal - Turngau Liga Vorrunde Mannschaft 2018

 

Am 23. und 24.06.2018 gingen fünf Mannschaften des USC München in Unterföhring an den Start. 

 

Jugend E - Liga 1 --- 2. Platz

Nach einem hervorragenden Wettkampf unserer Jugend E (Jg. 2009/2010) mit Ami, Victoria, Luisa, Lisa und Emma, gelang den Mädchen in der 1. Liga mit nur 0,4 Punkten Rückstand auf Platz eins der Sprung auf den zweiten Treppchenplatz. Emma zeigte an allen Geräten hohe Schwierigkeiten in sauberer Ausführung und wurde dafür mit Platz 2 in der Einzelwertung belohnt. 

Jugend E - Liga 3 --- 1. Platz

Trotz eines sehr durchwachsenen Wettkampfes konnte sich unsere Jugend E (Jg. 2009/2010) mit Carla, Carla, Hanna, Hanna, Maya in Liga 3 den 1. Platz sichern. Somit dürfen sie im Oktober in der 2. Liga starten. Carla (2.), Maya (3.) und Hanna (4.) waren auch in der Einzelwertung vorne dabei.

Jugend D - Liga 1 --- 5. Platz

Trotz starker Konkurrenz in der Jugend D (2007/2008) erturnten sich Svenja, Victoria, Milla, Ilvy und Livia einen tollen 5. Platz. Ilvy und Livia konnten am Stufenbarren erstmals die Übung mit beiden Kippen zeigen.

Jugend D - Liga 3 --- 4. Platz

Leider verpasste das Jugend D Team (2007/2008) mit Zoe, Franzi, Alisa, Sophie und Paulina in der 3. Liga ganz knapp den Podestplatz. Zum Schluss trennte sie nur ein Zehntel vom 3. Platz. 

Jugend C - Liga 2 --- 1. Platz 

Unsere Jugend C (2005/2006) bestehend aus Carla, Frieda, Beija, Rebecca und Elena erturnte sich in der 2. Liga mit 244,65 Punkten Platz 1 und darf somit verdient im Herbst in der 1. Liga starten. Beija (2.), Frieda (3.) und Rebecca (4.) erreichten auch in der Einzelwertung sehr gute Ergebnisse.

                                                                                                                                                                            

Archiv


Relegation geschafft!!

In diesem Jahr hat der Bayerische Turnverband e. V. zum ersten Mal ein Ligasystem im weiblichen Gerätturnen eingeführt. Dieses neue Wettkampfsystem soll möglichst vielen Vereinen die Teilnahme an Wettkämpfen auf Landesebene ermöglichen. Dabei können pro Mannschaft bis zu zwölf Turnerinnen aus unterschiedlichen Altersklassen gemeldet werden, von denen dann pro Gerät fünf Turnerinnen an den Start gehen.

 

Beim Auftaktwettkampf am 02.07.2016 in Unterföhring „bewarb“ sich die Mannschaft des USC München für einen Startplatz in der Wettkampfklasse LK 2. Unter den 22 angetretenen Teams aus ganz Bayern erreichten die Turnerinnen dabei einen sehr guten 14. Platz. Das erste Ziel war somit erreicht.

 

Im 2. Wettkampf am 08.10.2016, ebenfalls in Unterföhring, ging es nun darum von 8 Mannschaften (Platzierungen 13 – 19 aus dem 1. Wettkampf) einen der vorderen vier Plätze zu erreichen und sich somit einen Startplatz in der Landesliga 2 für das Jahr 2017 zu sichern.

 

Nach der langen Sommerpause ohne Training waren die Turnerinnen für diesen entscheidenden 2. Wettkampf leider nicht optimal vorbereitet. Trotzdem zeigten Sie besonders am Sprung und am Barren sehr solide Leistungen. Am Schwebebalken zeigte sich dann der Trainingsrückstand aber sehr deutlich und es mussten mehrere Stürze in Kauf genommen werden. Durch sehr saubere Übungen am Boden reichte es am Ende aber doch noch für einen erfreulichen dritten Platz. In der Wettkampfsaison 2017 starten die Turnerinnen des USC München somit in der Landesliga 2 (Wettkampfklasse LK 2).

 

 


TurnGau liga Finale 2016

 v.l. Svenja, Elena, Amelie, Ilvy, Feli
v.l. Svenja, Elena, Amelie, Ilvy, Feli

Am Wochenende des 22. und 23. Oktober 2016 starteten fünf Mannschaften des USC München beim Finale des Bayern-Pokals in Unterföhring.

Das Wettkampfwochenende begann Samstag früh mit den Durchgängen der E-Jugend Turnerinnen (Jg. 2007/2008) der 1. und 2. Liga. In der ersten Liga vertraten Svenja, Ilvy, Felicia, Elena und Amelie den USC München. Die Mädchen haben im letzten Jahr viel dazu gelernt. So konnten sie am Boden die P8 mit Flick-Flack und Handstützüberschlag zeigen und

sprangen das erste Mal alleine im Wettkampf über den Sprungtisch. Der Wettkampf verlief gut, jedoch nicht fehlerfrei. Mit 219,90 Punkten erreichten sie den 7. Platz. Besonders hervorzuheben ist außerdem Ilvys 11. Platz in der Einzelwertung.

v.l. Zoe, Alisa, Ayasha, Paulina, Livia
v.l. Zoe, Alisa, Ayasha, Paulina, Livia

Gegen Mittag begann der Durchgang der 3. Liga der E-Jugend mit Paulina, Livia, Ayasha, Zoe und Alisa.

Die erstmals im Wettkampf gezeigten Handstände am großen Balken klappten sehr gut und auch an den anderen Geräten präsentierten sich die Mädchen super.

Die fünf turnten einen hervorragenden Wettkampf und erreichten verdient mit 211,70 Punkten Rang 2. Livia (7.), Ayasha (9.) und Paulina (10.) konnten sich außerdem über gute Einzelergebnisse freuen.

 

v.l. Annika, Frieda, Rebecca, Carla, Milla
v.l. Annika, Frieda, Rebecca, Carla, Milla

Am Sonntag ging unsere D-Jugend Mannschaft an den Start. Frieda, Rebecca, Carla, Annika und Milla zeigten starke Unsicherheiten am Balken und Barren, konnten aber dafür am Boden und Sprung wieder Punkte rausholen. Nach einem durchwachsenen Wettkampf erreichten sie schließlich mit 233,70 Punkten Rang 7.

 

 

 

 

v.l. Sophia, Carla, Maya, Amelie
v.l. Sophia, Carla, Maya, Amelie

Am Mittag durften nun endlich auch unsere beiden F-Jugend Mannschaften der Liga 1 und 2 an die Geräte. Für viele war es der erste große Wettkampf und dementsprechend groß war auch die Aufregung.

 

Amelie, Carla, Sophia und Maya mussten auf Grund eines Krankheitsfalls ohne Streichwertung turnen. Sie erreichten dennoch in Liga 2 einen bemerkenswerten 4. Platz. In der Einzelwertung konnte sich Maya ebenfalls über den 4. Platz freuen.

Ami, Sophie, Hanna, Lisa und Emma turnten in Liga 1 gegen eine sehr starke Konkurrenz. Schon beim Aufwärmen war die Nervosität deutlich zu spüren.

Nach Leichtigkeitsfehlern am Boden und Sprung turnten sich die fünf durch tolle Reckübungen und gute Balkenübungen wieder zurück in den Wettkampf. Mit 208,55 Punkten erreichten sie schließlich einen hervorragenden 3. Platz. Ami verpasste in der Einzelwertung nur ganz knapp das Treppchen.

 

Auch in diesem Jahr können wir wieder auf ein ereignisreiches Wochenende zurückblicken und freuen uns schon sehr darauf in der wettkampffreien Zeit neue Elemente zu lernen!

Jenny Grob


Weilheimer Oberlandcup 2016

In der Ak 6 vertraten Mia und Emma erfolgreich den USC und belegten die Plätze 1 und 2.

 

Unsere 6 Turnerinnen der Ak 7 zeigten bereits Handstände am Balken, Aufgrätschunterschwünge am Reck und Sprungrollen auf einen Mattenberg. In einem Teilnehmerfeld von 12 Turnerinnen erreichten Luisa (2.), Amelie (5.), Lisa (6.), Ami (7.), Elly (8.) und Victoria (9.) gute Platzierungen. 

 

Ilvy und Feli stellten sich den Herausforderungen der Ak 8. Ilvy gelang erstmals die Kippe am Stufenbarren, außerdem turnte sie einen schönen Flick-Flack und Bogengang am Boden. Am Ende belegte sie den 2. Platz. Feli belegte im Wettkampf Ak 8 Cup ebenfalls Rang 2.

 

Rebecca wagte sich erstmals an die Lk3. Trotz starker Konkurrenz kämpfte sie sich durch den Wettkampf, in einer sauberen Bodenübung zeigte sie unter anderem Radwende Flick-Flack, Handstützüberschlag und Salto vorwärts.

Am Nachmittag starteten die „großen Turnerinnen“ des Jahrgangs 2003 und 2004 in der erleichterten Kür (LK). Hierbei ging es besonders darum einige neu erlernte Elemente zum ersten Mal in Wettkampf zu zeigen. Jede der Turnerinnen hatte mindestens ein neues Element mit im Programm und im Großen und Ganzen klappten diese auch sehr gut.

Am Ende erreichten die Turnerinnen in folgende Platzierungen:

In der LK 3 wurde Marie 16. und Pheline 12.

In der LK 2 belegte Mara den 9. Platz und Johanna den 8. Platz. Der „unglückliche“ 4. Platz ging an Lena und Aurelia erreichte mit dem 3. Platz das Treppchen.

 

Der Oberland Cup war für unsere Turnerinnen somit ein super Einstieg in die neue Wettkampfsaison!!  

Jenny Grob / Nina Bergler


Gaumeisterschaft Turnen Mädchen 2015

Am 24./25. November nahmen diesmal drei Mannschaften des USC München beim Rahmenwettkampf des Turngau München in Unterföhring teil.

 

Das E-Jugend Team (Jg. 2006/2007) mit Merlina, Felicia, Svenja, Amelie, Elena und Ilvy hatte am Anfangsgerät Balken mit großer Nervosität zu kämpfen. Trotzdem zeigten sie gute bis sehr gute Übungen. Merlina wurde für ihren sehr schönen Handstand in der Übung mit 14,8 Punkten belohnt und erreichte somit die Tagsehöchstwertung. Am Boden gelangen den Mädchen die Radwenden und Sprungrollen sehr sauber. Nicht nur die Turnerinnen, sondern auch die Trainerinnen konnten bei der Siegerehrung vor Aufregung kaum ruhig bleiben. Letztendlich erreichten die Turnerinnen mit 220,20 Punkten Platz 3 von 18 Mannschaften. Besonders hervorzuheben ist Merlinas 6. Platz in der Einzelwertung bei einem Teilnehmerfeld von 98 Starterinnen.

Für die meisten Mädchen der F-Jugend (2008/2009) war es der erste große Wettkampf. Entsprechend groß war auch die Aufregung. Alisa, Zoe, Amelie, Sophie, Hanna und Emma präsentierten sich schon beim Einmarsch wie die Großen und starteten am Sprung sehr vielversprechend. Nach gelungenen Reckübungen ging es ans Zittergerät Balken. Auch hier gaben alle ihr Bestes, aber die Mannschaft musste einige Stürze in Kauf nehmen. Ami erreichte hier mit 13,7 die zweitbeste Punktzahl von allen 75 Teilnehmerinnen. Unsere Jüngsten konnten sich mit 199,2 Punkten den 7. Platz von 13 Mannschaften sichern. Groß war die Freude, als Ami noch dazu 7. in der Einzelwertung wurde.

                                                                                                                                               Jenny Grob 

Am Sonntag startete die Mannschaft der D-Jugend. Annika , Frieda , Iva, Marie , Mara und Paulina. Die 6 Mädchen zeigten einen sehr guten Wettkampf. Dennoch lief nicht alles nach Plan. Obwohl sie ja eigentlich schon „alte Wettkampfhasen“ sind, spielten die Nerven dann doch ein bisschen verrückt, was leider zu einigen Stürzen am Balken führte, dennoch wurden die Übungen sehr sauber geturnt. Am Ende stand zu aller Überraschung der 2. Platz und die grinsenden Mädels durften das Podest stürmen.  Wir Trainerinnen waren natürlich sehr stolz auf die schöne Leistung. Auch in der Einzelwertung schnitten die Turnerinnen gut ab. Iva erreichte einen grandiosen 2. Platz und auch Annika war nahe an den Top 10. Abgeschlossen wurde der erfolgreiche Tag dann mit einem ausgelassenen Sprung in die Schnitzelgrube. Und nächstes Jahr… wer  weiß?       

Anja Thalheim